Samstag, 12. Mai 2012

[Rezension] The Homelanders: Stunde Null

von Andrew Klavan
 "Ich war an einen Stuhl gefesselt. Über mir hing eine nackte Glühbirne. Dann bemerkte ich die Blutflecken auf meinem Hemd. Und plötzlich war ich wach. Hellwach. Charlie West, 18, erlebt den Albtraum seines Lebens: Zwei Männer drohen, ihn zu töten – und er kann sich an nichts erinnern. Er weiß nur, er muss handeln. Jetzt! In allerletzter Sekunde gelingt ihm die Flucht. Und eine gnadenlose Jagd durch die USA beginnt, denn Charlie ist nicht nur ins Visier von Terroristen geraten, auch die Polizei sucht ihn. Wegen Mordes!"

Inhalt:
Charlie West wacht gefesselt und geknebelt auf und weiß nicht wie es um ihn geschieht, zwei Männer wollen ihn töten. Wie und warum er dort gelandet ist weiß er nicht. Nur mit Mühe gelingt ihm die Flucht, doch die Verfolgung nimmt kein Ende..
Als er dann Zuflucht bei einer Frau findet, muss Charlie feststellen, dass seine letzte Erinnerung ein Jahr zurück liegt. Was ist in dem ganzen Jahr geschehen? Und wieso trachten ihn die Homelanders nach dem Tod?
Fragen die Charlie sich nicht beantworten kann und als ihn dann noch die Polizei fest nimmt wegen Mordes, gerät seine Welt komplett aus den Fugen.
Ist er wirklich der, der er zu sein glaubt?

Cover:
Das Cover gefällt mir ziemlich gut, vor allem weil es in Natura so schön schimmert. :D
Außerdem mag ich den Ausdruck vom Jungen, für mich spiegelt er Mut und Kampfwillen wieder. Finde ich sehr ausdrucksstark. :)

Meinung:
Mir hat das Buch ziemlich gut gefallen, es ist Action geladen und legt ein rasantes Tempo auf. Man wird wirklich an dieses Buch gefesselt, das nicht nur durch die ständig konstante Spannung sondern auch durch die ganzen Fragen die schon von Anfang an aufgeworfen werden.
Das Buch ist ein einziges großes Fragezeichen und so lässt es einen doch recht unbefriedigt zurück, dass man auf die meisten Fragen keine Antworten hat - klar die Spannung muss für den nächsten Teil aufrecht gehalten bleiben und was kommt besser als ein Cliffhanger um die Leser dem 2. Band hingegenfiebern zu lassen?
Es hätten dem Leser meiner Meinung nach ruhig mehr Informationen hinterlassen können, besonders da das Buch ja auch nicht so dick ist. ;)
Was ich gut fand ist, dass man zwischen all der Action und Spannung auch mal eine Verschnaufpause bekommt, in dem man Stückchenweise an Charlies letzte Erinnerungen heran geführt wird. Aber auch hierbei kommt wieder die ein oder andere Frage auf. Ich mag es ja generell sehr, wenn einem beim lesen immer wieder neue Fragen im Kopf herum schwirren, so lange ich dann auch die Antworten kriege, nun bleibt mir nichts anderes übrig als zu warten und mir dann schleunigst Teil 2. zulegen zu müssen, sobald er erschienen ist.. :D
Auch wenn das für mich ein Manko ist, möchte ich das nicht als Kritikpunkt werten.
Was mich da eher stört ist, dass das Buch sehr patriotistisch..
Ansonsten wäre noch anzumerken, dass sie Kapitel sehr kurz sind, das mag ich persönlich ja immer sehr. :D

Außerdem wurde in dem Buch ein wundervoller Charakter geschaffen, den der Jane. Eine verrückte Frau, der Charlie auf seiner zweiten Flucht, die vor der Polizei, begegnet. Sie plappert wirres Zeug vor sich hin, doch in ihnen steckt so viel Wahrheit, generell hat man das Gefühl sie versteht die Welt. Leider war ihr Part in dem Buch recht klein, ich hoffe sie spielt in Teil zwei auch wieder mit. :)

Alles im allem bin ich von der Idee und der Umsetzung sowie vom Schreibstil absolut begeistert. Und wer auf Action geladene Thrillers steht, sollte hier zugreifen. ;)

Super Buch.


Weitere Informationen:
  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522201396
  • ISBN-13: 978-3522201391
 




Kommentare:

  1. Auf den ersten Blick denkt man ja, dass das eine bereits 1000x durchgenudelte Geschichte ist. Bei deiner Rezension dann aber nicht mehr, ich muss es mir mal vormerken!

    Danke für den Tip :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Buch gelesen und ich kann es wirklich nur weiterempfehlen :)
    Es hat sehr spannend (wie du schon gesagt hast), sodass es nie langweilig wird, aber nich zufiel, dass man nich mehr mitkommt.
    Eben einfach toll :D

    Auf der hinteren Umschlagseite steht, dass der Film wahrscheinlich auch verfilmt werden soll.. Auf das freue ich mich schon riesig :P

    AntwortenLöschen